[wp-svg-icons custom_icon="HormonYogaZentrumMuenchen" wrap="i"] Hormonyoga Retreat am Lago Maggiore im Oktober 2022: Sempre Sommer!

Hormonyoga Retreat am Lago Maggiore im Oktober 2022: Sempre Sommer!

In einem kleinen Dörfchen, das vom Ufer des Lago Maggiore bis weit hinauf in die Kastanienwälder des Monte Morissolo verstreut ist, liegt unser Retreat Hotel. Eine traumhafte Seesicht, herrschaftliche Villen, wunderschöne Gärtchen, die typischen rustikalen Steinhäuschen, terrassierte Weinberge laden zu erholsamen Spaziergängen und ausgiebigen Wanderungen ein.

Vom 2. bis 5. Oktober 2022 genießen wir noch sommerliche Temperaturen, yogieren draußen oder in unserem wunderbar mit Parkett ausgelegten Yogaraum mit Blick zum herrlichen See. Morgens aktivieren wir beim Hormonyoga unsere weiblichen Botenstoffe und abends verbannen wir noch die letzten Stresshormone aus unserem Körper. Ein Außenpool im Hotel lädt zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Wir haben die Freiheit, Zeit miteinander zu verbringen oder uns zurzückzuziehen und in Metime zu schwelgen…

Hormonyoga gleicht alle Arten von hormonellen Schwankungen aus. Es schenkt Energie und entspannt gleichermaßen, es verbessert Konzentration, Beweglichkeit, Schlaf und wirkt sich verjüngend auf den Körper aus. Yin Yoga dehnt die Muskulatur, komprimiert die Organe und stimuliert die Organfunktion, löst Verklebungen im faszialen Gewebe und bietet viel Raum, die eigenen Trigger und Muster zu erkennen. Ein starkes Doppel für Körper, Geist und Seele!

Höhepunkte

3 x 90 Minuten Hormonyoga original nach Dinah Rodrigues, der „First Lady der Hormone“
3 x 90 Minuten Yin Yoga zum Entspannen und sich Hingeben
Täglich Pranayama und aktive Antistress-Übungen
Eine gemeinsame Wanderung (wenn erwünscht)
3 Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie
Täglich Frühstück
Seesicht
Bis zum Lago Maggiore sind es nur ein paar Minuten zu Fuß. Wanderwege direkt vom Hotel aus.
Yoga gibt es zweimal täglich 90 Minuten:

Morgens Hormonyoga, das auf natürlichem Weg zu hormonellem Gleichgewicht verhilft. Geeignet ist es für Frauen mit hormonellen Schwankungen, unerfülltem Kinderwunsch, in der Menopause und präventiv ab Mitte 30. Hormonyoga wird eingesetzt bei allen Arten des hormonellen Ungleichgewichts:

Niedrige Hormonwerte, hormonell bedingte Unfruchtbarkeit, menstruelle Beschwerden, PMS, Eierstockzysten, vorzeitige Menopause. Es hilft bei Symptomen der Menopause: Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionale Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido, Gewichtszunahme etc. Es unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Die Methode:
Hormonyoga wurde von der brasilianischen Psychologin und Yogatherapeutin Dinah Rodrigues entwickelt. Es ist eine behutsame und natürliche Methode, die hormonelle Produktion anzuregen und auszubalancieren. Einfache Yogaübungen, intensive Atemtechniken und harmonisierende Energielenkungen steigern das Wohlbefinden und lindern Stress.

Kontraindikation:
Da die Übungsreihe sehr anregend auf die Hormone wirkt, wird in folgenden Fällen davon abgeraten: Während der Schwangerschaft und drei Monate nach der Entbindung, bei hormonell bedingtem Brustkrebs, bei größeren Myomen (kleinere verschwinden oft bei der Hormonyoga-Praxis), bei fortgeschrittener Endometriose, nach Operationen nur mit ärztlicher Erlaubnis. Bei Bluthochdruck und Schilddrüsenüberfunktion werden einige Übungen angepasst.

Abends Yin Yoga, das aktiv gegen den Hormonkiller Nummer 1, den Stress, vorgeht.

Yin Yoga ist eine wunderbare Methode, um Stress zu reduzieren. Die Positionen werden lang gehalten, die Muskeln entspannen, das Bindegewebe kann reagieren. Kompression wirkt auf Gewebe und Organe.

Die Sinne ziehen sich zurück (Pratyahara) und der Geist hat den Raum, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Eine Praxis der Hingabe, die einen Dialog mit sich selbst ermöglicht und erkennen lässt, wie man generell an Aufgaben im Leben herangeht:

Leiden oder Lösen, Hineinfühlen oder mit Kraft dagegen halten, Resonanz oder Wegschieben, freudige Neugier oder Ärger. Yin Yoga ist eine Chance zu erkennen, dass ich in jedem Moment meines Lebens eine Entscheidung treffen kann.

Es lehrt uns, die Welt und uns zu sehen, wie sie/wir sind. Es macht uns weicher, offener, klarer und liebevoller.

Level:
Anfänger / Mit Vorkenntnissen

Gruppengrößen:
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf, die maximale Teilnehmerzahl 12 Personen.

Unterkunft
Gewohnt wird in dem charmanten Hotel Villa Margherita, die sich, grandios renoviert, in die Hügel der wunderschönen Küste von Cannero schmiegt. Sie verfügt über einen 2000 qm Park in Volants angeordnet, einen privaten Pool mit Blick auf den See und große Liegewiesen. Ruhe und Privatsphäre werden hier groß geschrieben.

Restaurant und Lounge Bar
Das Restaurant ist ausgestattet mit einem Indoor-Bereich, der sich auf einer Terrasse mit Blick auf den See erstreckt und bietet typische Gerichte der Region und leistet mit Verfeinerung das Beste der italienische Küche. Um noch mehr Entspannung am Morgen zu haben, können wir das Frühstück in aller Ruhe bis um 10:30 Uhr genießen – in einer malerischen Naturlandschaft.

Anreise
Auf eigene Faust. Entweder mit dem Auto (5 Stunden von München nach Oggebbio ohne Pause) oder mit dem Zug (München – Locarno, ca. 6 Stunden) oder per Flug nach Mailand

Preis
270,00 Euro für 6 Yogaeinheiten à 90 Minuten. Die Preise für Doppelzimmer betragen zwischen 160 bis 180 Euro pro Nacht und Zimmer. Frühstück ist inbegriffen. Die Kosten für die Zimmer werden von den Teilnehmern direkt mit dem Hotel abgerechnet.

Im Preis nicht inbegriffen:

Anreise
Abendessen (im Hotel, andere Pizzerien, Osterien fußläufig erreichbar…)
zusätzliche Mahlzeiten, Snacks und Getränke
Reiserücktrittsversicherung (unbedingt empfehlenswert!)
Dein Platz für die Teilnahme an der Hormonyoga-Reise ist mit der Überweisung der Yoga-Pauschale von 270,00 bis 31.7.2022 gesichert. Bitte überweise diese an:

HypoVereinsbank München
Ute Albrecht-Mayr
Hormonyoga Zentrum München
Hormonyoga-Reise Oktober 2022
IBAN: DE40700202700655752498
Swift (BIC): HYVEDEMMXXX

Die Pauschale berechtigt zur Teilnahme an allen Yoga-Einheiten. Es erfolgt keine Rückerstattung, falls einzelne Einheiten nicht wahrgenommen werden. Der Betrag von 270,00 € ist bis Ende Juli 2022 auf oben genanntes Konto zu überweisen. Ute Albrecht-Mayr übernimmt keine Haftung für auftretende Verletzungen und Schmerzen während oder nach der Yoga-Stunde.

… mehr lesen…